SV 02 Altneudorf – SG 05 Wiesenbach 1:0 (0:0)

Am vergangenen Mittwoch gastierte die SG aus Wiesenbach zum ersten Heimspiel der Saison in Altneudorf. Die Vorzeichen für die Partie waren klar, stand Wiesenbach zum Zeitpunkt des Abbruchs der letzten Saison auf dem zweiten Tabellenplatz und hatte für diese Saison den Aufstieg als Ziel ausgegeben. Aber auch die Mannschaft um Cheftrainer Tom Winter hatte sich für diese Spielzeit große Ziele gesetzt. Dementsprechend bedeutsam war die Begegnung für beide Mannschaften in der noch jungen Saison.

Das Spiel hielt was es versprach, beide Mannschaften wollten ihren Ansprüchen gerecht werden und spielten von Beginn an mit offenem Visier. Der erste Aufreger der Partie gehörten den Gästen. Nach einem Eckball rettete innerhalb von wenigen Sekunden zwei Mal die Latte für die Jungs in grün und weiß. Als wäre dieser Weckruf nötig gewesen, agierte die Heimelf in der Folge zielstrebiger. Die spielerische Klasse der Offensivreihe kam mehr und mehr zu tragen und man kam dem SG Tor immer näher. Die beste Chance hatte dabei Leon Tomakh, als er kurz vor der Pause freistehend vor dem Gästetorwart vergab.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufgehört hatte, die Mannen von Tom Winter schnürten die Gäste zunehmend in ihrer eigenen Hälfte ein. Es sollte nicht lange dauern, ehe sich die Bemühungen endlich auszahlten. Kapitän Nils Roßnagel setzte sich auf der rechten Seite gekonnt durch. Seine Flanke nach innen konnte der Wiesenbacher Torwart nur unzureichend abwehren. SV Neuzugang Justin Brand stand goldrichtig und schob den Ball überlegt zum 1:0 ein (51´). In der Folge vergaben die Jungs in grün und weiß weitere Einschussmöglichkeiten um das Spiel frühzeitig zu Entscheiden. Die anschließende Wiesenbacher Schlussoffensive wurde von der souverän agierenden Defensive sehr gut verteidigt. Einen Höhepunkt hatte das Spiel jedoch noch zu bieten. Ein schön getretener Freistoß der Gäste landete abermals am Aluminium – scheinbar trug der Fußballgott an diesem Abend grün und weiß! Dennoch steht letztendlich ein verdienter Heimsieg gegen eine Topmannschaft der Liga. Diese Leistung gilt es im nächsten Spiel zu bestätigen, um die englische Woche mit der größtmöglichen Ausbeute von 6 Punkten abzuschließen.

Wir bedanken uns bei allen Fans und Gästen des SV 02 Altneudorf für Ihre Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.