SV02 Altneudorf : FC Blau/Weiß Neckargemünd 0:4

Ein großzügiges Gastgeschenk machte der SV02 Altneudorf dem FC Blau/Weiß Neckargemünd am Dienstag, 14.09.2021 mit einer Niederlage des SV von 0:4.

Schiedsrichter Kilic eröffnete gerade erst das Spiel, da klepperte es gleich zweimal im Tor der Heimmannschaft (1‘) (3‘).
Statt wachgerüttelt, waren unsere Jungs wohl eher eingeschüchtert, denn nur wenige Minuten später erhöhte Blau/Weiß auf 0:3 (12‘).
Auf jedes „AH“ folgte ein „OH!“, denn die wenigen Torschüsse des SV gingen knapp daneben oder fielen dem Torwart direkt in die Arme.
Nach der Halbzeitpause hatten sich die Jungs in grün/weiß etwas gefangen. Zumindest machten sie es den Gästen nicht mehr ganz so leicht.
Das einzige Tor für die Heim-11 war ausgerechnet ein sauber über den Torwart geköpftes Eigentor (58’).
Mit diesem Spielstand verabschiedeten sich die beiden Mannschaften auch.
Jetzt stellt sich die Frage „woran hat es gelegen?“
Das kann an diesem Abend wohl niemand beantworten.

Hoffen wir, dass die Serie der Spiele davor nicht abgerissen ist und wir am Donnerstag, 23.09. um 19:30 beim DJK RW Handschuhsheim 2 an die Erfolge anknüpfen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.