Wir sind dabei! SV02 Altneudorf beim Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar am 17.09.2016 – 30 Helfer gesucht

MRRN_Freiwilligentag2016

Altneudorf, Sportplatz – „Viele Hände machen der Arbeit schnell ein Ende“ – das gilt auch für den Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar. Am 17. September ist es wieder so weit: In vielen Städten und Gemeinden zwischen Pfälzerwald, Bergstraße und Odenwald werden tausende Helfer ans Werk gehen. Unter dem gemeinsamen Motto „Wir schaffen was!“ zeigen sie, welche Kraft im Ehrenamt steckt und wie vielfältig die Möglichkeiten für das gesellschaftliche Engagement sind.

Auch der SV02 Altneudorf beteiligt sich an der großen Ehrenamtsaktion.
Beim großen Hochwasser im Mai 2016 wurde das Sportgelände des SV02 Altneudorf schwer beschädigt. Der Kunstrasen wurde zerstört und auch das Außengelände wurde in Mitleidenschaft gezogen. Nachdem nun die Finanzierung der Erneuerung des Platzes kurz vor der Vollendung steht, muss das komplette Gelände gereinigt, gemäht und wieder hergerichtet werden. Ebenso muss der Kunstrasenbelag abgetragen werden.
Für diese Aktion sucht der SV02 Altneudorf tatkräftige Unterstützung. Einzelpersonen, Familien, Freundeskreise, Vereinsmitglieder aber natürlich auch Firmenteams, die mit anpacken möchten, können sich bereits jetzt unter www.wir-schaffen-was.de als Helfer anmelden. Herzlich willkommen ist jeder Helfer! Als kleines Dankeschön und Erinnerung erhalten alle Teilnehmer das blaue „Wir schaffen was“-T-Shirt. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt.
Wer den SV02 Altneudorf unterstützen möchte, benötigt lediglich Handwerkszeug wie z. B. Motorsense, Besen o.ä., diese Sachen sind mitzubringen.
Infos zum Projekt und den Beteiligungsmöglichkeiten erteilen der 1. Vorsitzende Harald Rehberger sowie der Schriftführer Christian Hohl unter info@svaltneudorf.de

 

Der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar wurde 2008 zur Stärkung und verstärkten Sichtbarkeit des bürgerschaftlichen Engagements im Dreiländereck Baden-Hessen-Pfalz ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Wir schaffen was!“ wird er seitdem alle zwei Jahre am dritten Samstag im September durchgeführt. Er ist eingebettet in die bundesweite Woche des bürgerschaftlichen Engagements. Mit zuletzt 6.000 Teilnehmern in 300 Projekten ist der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar die bundesweit größte Veranstaltung dieser Art. Der Freiwilligentag 2016 wird unterstützt durch BASF SE und SAP SE sowie Hornbach-Baumarkt-AG, Mercedes-Benz-Niederlassung Mannheim-Heidelberg-Landau und Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH.

MRN_2016

Der Freiwilligentag ist eine Veranstaltung  der

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.