SV02 Altneudorf – SG Hohensachsen 2:2 (1:2)

Am Dienstag, den 20.07. spielte die Mannschaft des SV02 ihr zweites Testspiel zuhause gegen die erste Mannschaft aus Hohensachsen. Ein richtig großer Test gegen den Gast aus der zwei Ligen höheren A-Klasse im Raum Mannheim.

Nachdem man im letzten Testspiel gegen Rohrbach noch gemerkt hat, dass die acht Monate Corona Pause einigen in den Knochen steckt, hat das Team gegen Hohensachsen einen starken Beginn und ging Mitte der erste Halbzeit etwas überraschend nach einem Zuckerpass von Nicolas Klausmann mit 1:0 in Führung. Der Abschluss durch Hannes Hertel war mindestens genauso sehenswert mit einem Heber über den Torhüter ins lange Eck und das aus spitzem Winkel. Noch vor der Pause drehte der sehr spielstarke Gast das Ergebnis auf 1:2 und das vollkommen verdient.

In der zweiten Hälfte spielte das Heimteam besser als noch in Halbzeit eins. Jedoch muss man erwähnen, dass es der Gast mit seinem sehr guten Passspiel den Jungs vom SV sehr schwer machte. In der 63. Minute bekam das Heimteam per Freistoß eine gute Möglichkeit zum 2:2. Diese nutze Patrick Wendt und schob den Ball wie ein Schlitzohr gekonnt an der Mauer vorbei ins Torwarteck. Das restliche Spiel konzentrierte sich der SV auf die Defensive und das erfolgreich. Das Spiel endete 2:2 und die Jungs aus dem Steinachtal hatten sich das Unentschieden mehr als verdient. Trotzdem liegt vor den Jungs noch eine Menge Arbeit, um das Niveau der Vorsaison zu erreichen. Wir sind gespannt und freuen uns auf mehr.

Am Sonntag den 01.08.21 spielt Mannschaft zu Hause gegen Neckargemünd zum ersten Pflichtspiel der Saison gegen Blau-Weiß. Anstoss beim Pokalderby ist um 17Uhr.
 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung.

Euer SV02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.