Fastnachtshaufen 2019

Petrus muss ein Neiderfer sein – anders lässt sich der Wetterumschwung am Fastnachtsdienstag nicht erklären. Pünktlich zum Nachmittag hörte der Regen auf, es blieb trocken und sogar die Sonne blinzelte etwas hinter den Wolken hervor. Somit stand dem Abbrennen des Fastnachtshaufens 2019 nichts mehr im Weg. Die Jugendabteilung und die Tischtennisabteilung des SV02 Altneudorf hatten sich gut gerüstet und die zahlreichen Gäste konnten köstliche Bratwürste und leckeren Glühwein genießen.

Die Flammen loderten in den Himmel und beendeten damit symbolisch die Fastnachtszeit.

Wir bedanken uns herzlich bei:

  • der Freiwilligen Feuerwehr Schönau Abteilung Stadt und Abteilung Altneudorf für das Sammeln der Bäume und für die Brandwache am Fastnachtsdienstag
  • den Familien Rolf und Stefan Pfahl für das Bereitstellen des Geländes, die Schwedenfeuer und die Strohballenspende
  • dem Bauhof der Stadt Schönau und der Stadt Schönau für den Auf- und Abbau der Hütte sowie für die Bereitstellung des technischen Equipments
  • Ihnen, liebe Gäste, die durch ihren regen Besuch dazu beitragen, dass eine solche traditionelle Veranstaltung weiterhin durchgeführt werden kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.